DELTATHERM® TM-WD / TM-OD

Mit Dampf beheizte Temperiergeräte

Beschreibung

Bei großen Chemie- oder Pharmakonzernen ist oftmals eine zentrale Dampferzeugung installiert. Dieser Dampf kann auch für die Beheizung von entsprechend ausgerüsteten DELTATHERM® Temperiergeräten genutzt werden. Beheizung mit Dampf ersetzt dann die herkömmliche elektrische Beheizung dieser Temperiergeräte.
DELTATHERM® Dampftemperiergeräte sind speziell für besondere Anforderungen konzipiert und gewährleisten auch beim Betrieb mit sehr hohen Temperaturen und Drücken eine dauerhafte Verfügbarkeit. Sie sorgen so für eine genaue Temperierung auch von anspruchsvollen Verbrauchern, wie z.B. Reaktoranlagen in der Chemie-, Pharma- und Kosmetikindustrie.

Die spezifische Heizflächenbelastung der Wärmetauscher ist so ausgelegt, dass bei normaler Durchströmung kein Schaden durch Überhitzung oder Dampfschläge auftreten kann. Eine integrierte Füllstandsüberwachung sorgt dafür, dass bei zu niedrigem Füllstand eine Alarmmeldung erfolgt, welche im Display des Reglers angezeigt wird und das Dampftemperiergerät abschaltet. Die geschlossenen Kreisläufe der DELTATHERM® Dampftemperiersysteme verfügen über einen Ausdehnbehälter und ein Sicherheitsventil.
Die DELTATHERM® Dampftemperiereinheiten sind mit einer Vielzahl von Optionen so variabel wie alle unsere Produkte. Optionen sind u.a. redundante Pumpe, analoge Schnittstellen (0-10 V oder 4-20mA) und digitalen Schnittstellen ( RS 232, RS 422, RS 485, CAN - Bus, MOD - Bus sowie Euromap 17) , Notkühlung, Sonderspannung und vieles mehr.

Diese Website verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies für grundlegende Funktionen, ohne die diese Seite nicht funktionieren würde. Mehr erfahren ...